Rheinmetall KSPG

Der zu Rheinmetall gehörende Automobilzulieferer KSPG hat mehrere Großaufträge für variable Ölpumpen erhalten. - Bild: KSPG

Der zum Konzern gehörende Automobilzulieferer KSPG AG habe von europäischen, amerikanischen und japanischen Automobilherstellern Order im Wert von insgesamt 245 Millionen Euro erhalten. Die Pumpen sollen aus den Pierburg-Werken in Frankreich, Italien und Mexiko an die Kunden geliefert werden.

Variable Ölpumpen erobern laut Rheinmetall seit einiger Zeit den Markt. Sie gewinnen durch verschärfte Abgasgrenzwerte und die wachsenden Forderungen nach Kraftstoffeinsparung und einer Verminderung des CO2-Ausstoßes weiter an Bedeutung. Ihr wichtigster Vorteil liege darin, dass ihre Förderleistung flexibel an den benötigten Ölvolumenstrom angepasst werden könne.