Das Integrated Soldier System (ISS) ist eine modulare Kampfausstattung für den einzelnen Soldaten.

Das Integrated Soldier System (ISS) ist eine modulare Kampfausstattung für den einzelnen Soldaten. Sie verbessert die Lagewahrnehmung und bietet modernisierte und sichere Kommunikations- sowie Navigationsfunktionen. - Bild: Rheinmetall

Rheinmetall liefert das Radarsystem mittlerer Reichweite “Medium Range Radar (MRR)” und das Soldatensystem “Integrated Soldier System (ISS)” an die kanadischen Streitkräfte aus. Die über mehrere Jahre laufenden Aufträge haben derzeit einen Gesamtwert von rund 100 Millionen Euro, aber enthalten laut Rheinmetall eine Option auf deutlich höhere Volumina in den kommenden Jahren.

Durch das Medium Range Radar (MRR)-System erhalten die kanadischen Streitkräfte die Fähigkeit, die Abschuss- und Einschlagpunkte feindlicher Raketen, Artillerie- oder Mörsergeschosse zu bestimmen. Das System kann weiterhin feindliche und eigene Luftfahrzeuge verfolgen, darunter Starr- und Drehflügler, unbemannte Luftfahrzeuge, Marschflugkörper sowie Anti-Radar-Raketen, so dass die Streitkräfte entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen können.

Das Integrated Soldier System (ISS) ist eine modulare Kampfausstattung für den einzelnen Soldaten. Sie verbessert die Lagewahrnehmung und bietet modernisierte und sichere Kommunikations- sowie Navigationsfunktionen.

Dow Jones Newswires/Rheinmetall/Guido Kruschke