Rio Tinto

Die Förderung von Bauxit könne bis auf 50 Millionen Tonnen pro Jahr ausgeweitet werden. - Bild: Rio Tinto

Wie der Rohstoffkonzern am Freitag mitteilte, wird die Amrun-Mine 2019 eröffnen und anfänglich 22,8 Millionen Tonnen Bauxit pro Jahr produzieren. Bauxit ist ein Rohstoff, aus dem Tonerde aufbereitet wird, ein wichtiger Bestandteil zur Aluminiumgewinnung.

Die Förderung könne bis auf 50 Millionen Tonnen pro Jahr ausgeweitet werden, erklärte Rio Tinto. Die Produktion in Amrun dürfte die rückläufige Förderung in einer anderen Mine in der Region ausgleichen, in der der Erzvorrat abnimmt.

Rio Tintos Wettbewerber legen indes angesichts der niedrigen Rohstoffpreise ähnliche Projekte auf Eis. Auch Rio Tinto hat wie seine Rivalen auf den Preisverfall bereits mit dem Verkauf von Vermögenswerten sowie Ausgaben- und Produktionskürzungen reagiert.