Russlands Automarkt erlebt herben Absatzabsturz: Im Februar gingen die Verkaufszahlen um 37,9

Russlands Automarkt erlebt herben Absatzabsturz: Im Februar gingen die Verkaufszahlen um 37,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert zurück. - Bild: Gina Sanders/Fotolia

Russlands Automarkt erlebt herben Absatzabsturz: Im Februar gingen die Verkaufszahlen um 37,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert zurück. – Bild: Gina Sanders/Fotolia

Knapp 128.000 Autos konnten die Hersteller im vergangenen Monat absetzen. Das sind mehr als 78.000 weniger als noch im Februar des vergangenen Jahres. Bis auf Mercedes, BMW und Lexus gibt es keinen Hersteller, der dem Absatzblutbad entgehen konnte.

Nachdem sich Hyundai im Januar noch schadlos halten, müssen auch die Koreaner mittlerweile einen Absatzrückgang verbuchen. Um 5 Prozent gingen die Verkäufe…

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.automobil-produktion.de!

Gabriel Pankow