RWE ist jetzt auch auf dem slowenischen Markt aktiv mit dem Steigerungsplan von 10 Prozent

RWE ist jetzt auch auf dem slowenischen Markt aktiv mit dem Steigerungsplan von 10 Prozent Marktanteil. - Bild: RWE

RWE ist künftig in Slowenien im Vertriebsgeschäft aktiv. Das Unternehmen will bis Ende 2020 in dem osteuropäischen Land einen Marktanteil von 10 Prozent erreichen.

RWE bietet laut Mitteilung vom Mittwoch Produkte und Leistungen an, die zu Kosten- und Energieeinsparung führen. Die Haushalte hätten beispielsweise die Wahl zwischen Stromprodukten mit ein-, zwei- oder dreijähriger Vertragslaufzeit oder auch Produkten ohne Vertragsbindung.

“Wir glauben, dass der Markteintritt eines Unternehmens wie RWE, das in allen Teilen der Energiewertschöpfungskette – von der Produktion über die Verteilung bis zum Vertrieb – tätig ist, den slowenischen Energiemarkt stärkt, den Wettbewerb fördert und allen slowenischen Verbrauchern Vorteile bringt”, erklärte Karl Kraus, Mitglied der Geschäftsführung der RWE East.

Dow Jones Newswires/Andrea Hecht