Samsung

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung verstärkt sich im Bereich künstliche Intelligenz. - Bild: Samsung

Der Kauf des auf Künstliche Intelligenz spezialisierten Unternehmens ist bereits die vierte US-Technologie-Akquisition des Smartphone-Herstellers in etwas mehr als zwei Jahren.

Damit hält Samsung nicht nur nach Innovationsquellen außerhalb des Konzerns Ausschau, sondern verstärkt sich auch in Bereichen wie Software, in denen Samsung bislang nicht besonders stark war.

Viv Labs wurde vor vier Jahren gegründet. Zu den Gründern gehörten unter anderem Dag Kittlaus und Adam Cheyer, die Entwickler von Apples digitaler Sprachassistentin Siri. Viv wurde ursprünglich als offene Plattform konzipiert. Zum Kaufpreis äußerte sich Samsung nicht.