Osram,China,Verkauf,Übernahme,Kontakte,San'an,Sanan,Optoelectronics

San'an Optoelectronics hat Kontakte zu Osram bestätigt. - Bild: Osram

Es habe ein Treffen gegeben, jedoch gebe es noch keine Details einer potenziellen Transaktion zu berichten. Sanan erklärte zudem, der Ausgang der Gespräche sei "signifikant" unsicher.

Osram wollte sich dazu nicht äußern.

Seit Wochen kursieren Gerüchte, Osram könnte Ziel einer Übernahme aus China sein. Zuletzt hatte es geheißen, San'an Optoelectronics könnte bis Mitte Oktober ein "qualifiziertes" Angebot für den Lichtkonzern mit Sitz in München vorlegen.