Bill McDermott: "Europa ist unsere am schnellsten wachsende Region". 2014 beispielsweise ist das

Bill McDermott: "Europa ist unsere am schnellsten wachsende Region". 2014 beispielsweise ist das Cloud-Geschäft von SAP in Europa um mehr als 55 Prozent gewachsen." - Bild: SAP

“Europa ist unsere am schnellsten wachsende Region”, sagte Vorstandschef Bill McDermott in einem Interview. 2014 beispielsweise ist das Cloud-Geschäft von SAP in Europa um mehr als 55 Prozent gewachsen.

Das Geschäft von SAP wandelt sich von fest auf den Rechnern der Kunden installierter Software hin zu Mietsoftware übers Internet, dem sogenannten Cloud-Geschäft. Auch deshalb war SAP in den letzten paar Jahren auf Einkaufstour. Im September noch hat SAP das Cloud-Software-Unternehmen Concur für 8,3 Milliarden US-Dollar übernommen, die größte Akquisition der Firmengeschichte. Für die Zukunft stünden Übernahmen nun nicht mehr so stark im Fokus, sagte McDermott.

Seit 2010 habe SAP Übernahmen im Volumen von 25 Milliarden Dollar getätigt, sagte der Manager. Weitere Akquisitionen wären kleinere ergänzende Zukäufe. SAP hat eine Marktkapitalisierung von knapp 68 Milliarden Euro.

Zum jüngsten Trend zur Aufspaltung von Technologiekonzernen sagte McDermott, er ziehe eine solche Option nicht in Erwägung, obwohl das Cloud-Geschäft viel schneller wachse als die übrigen Bereiche. Im Oktober hatte der Computerpionier Hewlett-Packard angekündigt, das PC- und Druckergeschäft vom Geschäftskunden- und Servicebereich abzuspalten. Auch der Antivirus-Anbieter Symantec und das Auktionshaus Ebay arbeiten an der Aufteilung der Unternehmen.

“Der Kunde will, dass wir alle Produkte anbieten”, sagte McDermott.

McDermott hatte in der Vergangenheit eingestanden, dass der Wandel in Richtung Cloud die Gewinnmargen mittelfristig belastet. Am Dienstag gab SAP das Ziel, bis 2017 eine operative Marge von 35 Prozent zu erreichen, auf.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke