SAP Cloud

Künftig wird SAP mit Lenovo an der Entwicklung von Cloud-Lösungen in China arbeiten. - Bild: SAP

Künftig wird SAP mit Lenovo an der Entwicklung von Cloud-Lösungen in China arbeiten, wie der DAX-Konzern aus Walldorf mitteilte. Damit werde eine bestehende Partnerschaft deutlich gestärkt.

Zudem wollen die beiden Unternehmen neue Technologien entwickeln, die die SAP-Datenbankplattform Hana und Systeme von Lenovo nutzen und den Bedürfnissen der digitalen Wirtschaft Rechnung tragen und diese auch gemeinsam vermarkten.

Unternehmen und IT-Experten suchten permanent nach neuen Lösungen, um die Produktivität und Effizienz zu verbessern, die Komplexität zu erhöhen und in der neuen digitalen Wirtschaft Wert zu schaffen, hieß es in der Mitteilung. Nach Prognosen des Marktforschers Gartner dürfte ein besserer Zugang zu Informationen dazu führen, dass bis zum Jahr 2020 gut 80 Prozent der Geschäftsprozesse und Produkte neu erfunden, geändert oder abgeschafft worden seien, zitiert SAP. Ein Prozess, den die Walldorfer aktiv mitgestalten wollen.

Lenovo und SAP haben schon häufiger kooperiert. SAP nutzt Lenovo-Systeme für den Betrieb einiger seiner anspruchsvollsten Anwendungen. Lenovo wiederum nutzt mehrere Lösungen von SAP.

Auch mit der chinesischen Huawei Technologies arbeitet SAP inzwischen zusammen, um passgenauere Lösungen für das sogenannte Internet der Dinge anzubieten. Das kündigte ein Huawei-Manager im vergangenen März auf der Computermesse CeBIT in Hannover an.