Schaeffler, Compact Dynamics, Semikron, Übernahme

Schaefler hat den E-Motoren-Hersteller Compact Dynamics komplett übernommen.

Schaeffler sieht die vollständige Übernahme von Compact Dynamics nach eigener Aussage als wichtigen Baustein in der Umsetzung der Strategie "Mobilität für morgen" und die Elektromobilität dabei als eine der zentralen Zukunftschancen des Unternehmens. Dazu gehöre auch die Erweiterung des Portfolios mit neuen Produkten. Mit der Akquisition von Compact Dynamics ergänze Schaeffler das vorhandene Technologie-Know-how.

Die Compact Dynamics GmbH mit Sitz in Starnberg ist laut Schaeffler ein Entwicklungsspezialist auf dem Gebiet innovativer, elektrischer Antriebskonzepte mit Fokus auf Hochleistungsantrieben und integriertem Leichtbau in Kleinserien und in Motorsportanwendungen. Schaeffler und Compact Dynamics verbinde seit Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft wie beispielsweise in der Entwicklung des elektrischen Antriebes für das Team Audi Sport ABT Schaeffler in der elektrischen Rennserie FIA Formel E.

Mit Material von Schaeffler und Dow Jones Newswires

Schaeffler baut neues Montagewerk für 180 Millionen Euro

Schaeffler baut ein Montage- und Verpackungszentrum in Halle an der Saale für 180 Millionen Euro. Auf einer Grundfläche von mehr als 40.000 Quadratmetern sollen automobile Ersatzteile und Reparaturlösungen zusammengestellt und verpackt werden.

Die Inbetriebnahme des neuen Werkes ist für Ende 2019 geplant, wie die Schaeffler AG mitteilte. Den operativen Betrieb soll der Dienstleister Neovia Logistics verantworten. mehr...