Schaeffler Elektroantrieb

Der Autozulieferer Schaeffler will in den kommenden Jahren kräftig in Technologien für Hybrid- und Elektroautos investieren. - Bild: Schaeffler

Vor diesem Hintergrund verdoppelt das Unternehmen seine globalen Kapazitäten im Bereich Elektromobilität. Insgesamt wird die Mannschaftsstärke, die sich mit dem Thema Elektromobilität und Mechatronik beschäftigt, in den nächsten fünf Jahren auf 2.400 Mitarbeiter ansteigen.

"Bereits 2011 hat Schaeffler das Systemhaus eMobilität ins Leben gerufen, um sich systematisch gebündelt dem Thema Elektromobilität zu stellen", sagte Technologie-Vorstand Peter Gutzmer. Produkte wie Hybridmodule oder elektrische Achsen mündeten in eigenen Produktlinien - jeweils mit einem Aufbau von umfangreichem Personal und hohem Investment.