Der Pressenspezialist Schuler wird neun Einarbeitungspressen der Volkswagen-Tochter an den

Der Pressenspezialist Schuler wird neun Einarbeitungspressen der Volkswagen-Tochter an den Standorten Ingolstadt und Neckarsulm modernisieren. - Bild: Schuler

Damit haben die Göppinger den dritten Großauftrag innerhalb von zwölf Monaten erhalten. Die Anlagen wurden 1998 vom Pressenbauer Müller Weingarten geliefert, den Schuler 2007 übernommen hat.

Die neun Anlagen mit einer Presskraft zwischen 1.200 und 2.100 Tonnen erhalten – neben einer komplett neuen Elektrik und Hydraulik einschließlich der Abdichtung sämtlicher Zylinder und diverser mechanischer Überholungen – auch eine völlig neue Sicherheitstechnik.

Der Zeitplan ist ehrgeizig: Der Umbau der ersten von sechs Pressen am Stammsitz von Audi in Ingolstadt soll noch Mitte dieses Jahres beginnen, Ende 2016 soll die letzte von drei Maschinen in Neckarsulm wieder die Produktion aufnehmen.

Schuler/Guido Kruschke