Siemens,Investitionen,Geld,Ausgaben,F&E,Forschung,Entwicklung

Siemens will mehr Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben. - Bild: Siemens

Seit dem Geschäftsjahr 2013/14 wären die Investitionen in den F&E-Bereich dann um ein Viertel gestiegen.

Siemens setzt immer stärker auf den Bereich Digitales. Im Bereich Software, digitale Dienste und Cloud-Plattformen will der DAX-Konzern bis zum Jahr 2020 jährlich zweistellig wachsen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr betrug der Umsatz mit digitalen Dienstleistungen mehr als 1 Milliarde Euro, der mit Software-Angeboten rund 3,3 Milliarden Euro.

Mit dem 4,5 Milliarden US-Dollar teuren Zukauf des Designautomatisierungs- und Industriesoftware-Anbieters Mentor Graphics hat Siemens seinen Digital-Bereich zuletzt deutlich gestärkt.