Im Konsortium mit dem Infrastrukturunternehmen Cofely-Fabricom (GDF Suez) rüste Siemens über 2.200

Im Konsortium mit dem Infrastrukturunternehmen Cofely-Fabricom (GDF Suez) rüste Siemens über 2.200 Gleiskilometer mit Zugsicherungstechnik aus. - Bild: Siemens

Siemens hat einen Auftrag zur Modernisierung des Eisenbahnnetzes in Belgien erhalten. Das konsortiale Auftragsvolumen beträgt rund 510 Millionen Euro, wie der im DAX notierte Konzern mitteilte.

Im Konsortium mit dem Infrastrukturunternehmen Cofely-Fabricom (GDF Suez) rüste Siemens über 2.200 Gleiskilometer mit Zugsicherungstechnik aus.

Dow Jones Newswires/Andrea Hecht