Siemens Logo

Siemens hat mit dem bolivianischen Energieministerium eine Vereinbarung über eine Kooperation im Energiebereich unterzeichnet. - Bild: Siemens

Im Rahmen der Vereinbarung wolle Siemens Ausrüstung für Gas- und Dampfturbinen-Anlagen für Kraftwerke des staatlichen Energieversorgers Ene Andina liefern. Das langfristige Volumen der Vereinbarung liege bei über einer Milliarde Euro, teilte Siemens mit.

Die Absichtserklärung der Zusammenarbeit zwischen Bolivien und Siemens wurde in Anwesenheit des bolivianischen Präsidenten Evo Morales während seines Besuchs in Deutschland unterzeichnet. Siemens soll dabei Leistungen im Bereich der Erneuerbaren Energien, bei der Stromübertragung und -verteilung und im Öl- und Gasbereich erbringen.