Aus dem Oman winkt dem Siemens-Konzern ein neuer Großauftrag für ein Kraftwerk. Das Bild zeigt die

Aus dem Oman winkt dem Siemens-Konzern ein neuer Großauftrag für ein Kraftwerk. Das Bild zeigt die Architektur-Skizze des Gas- und Dampfturbinenkraftwerks Ras Az Zawr, das in Saudi Arabien errichtet wird (Bild: Siemens AG).

SINGAPUR (Dow Jones/ks)–Neben einem Konsortium um den deutschen Industriekonzern sind die japanischen Unternehmen Mitsui und Marubeni noch im Rennen um den 1,6-Mrd-Dollar-Auftrag, wie die Tageszeitung “Oman Observer” am Samstag auf ihrer Internetseite berichtete. Bei Siemens Energy war am Montagmorgen kurzfristig niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Die Verhandlungen mit der staatlichen Oman Power & Water Procurement Co sollen laut Zeitung in zwei bis drei Wochen abgeschlossen sein. Der Zeitplan sieht vor, dass das Kraftwerk bis zum ersten Quartal 2013 rund 400 Megawatt liefert, die gesamte Outputleistung von 1.500 bis 2.000 Megawatt soll bis zum Sommer 2014 erreicht werden.