MÜNCHEN (Dow Jones/rm). Dazu übernimmt das DAX-Unternehmen den US-Konzern Site Controls, wie Siemens am Freitag mitteilte. Site Controls bietet Lösungen für das Energiemanagement an und beschäftigt 75 Mitarbeiter.

Die Energiemanagement-Plattform von Site Control ermögliche es Unternehmen, mehrere ihrer Standorte in Echtzeit zu kontrollieren. Zum Kaufpreis machte Siemens keine Angaben. Vorstandsvorsitzender Peter Löscher hatte jüngst angekündigt, er wolle den Schwerpunkt bei Siemens auf organisches Wachstum legen, dabei werde es aber weiterhin “Arrondierungsakquisitionen und -Desinvestitionen” geben.