Siemens Flagge

In der Division Prozessindustrie und Antriebe soll voraussichtlich eine vierstellige Zahl von Arbeitsplätzen in Deutschland gestrichen oder ins Ausland verlagert werden. - Bild: Siemens

In der Division Prozessindustrie und Antriebe werde voraussichtlich eine vierstellige Zahl von Arbeitsplätzen in Deutschland gestrichen oder ins Ausland verlagert, schreibt die Zeitung "Handelsblatt" vorab unter Berufung auf Industriekreise. "Das ist ein Bereich, der massiv unterausgelastet ist über viele Werke in der Welt", sagte ein Insider der Zeitung. Ein Sprecher von Siemens wollte am Sonntagabend in der Sache keinen Kommentar abgeben.

Die Sparte stellt unter anderem große Antriebe her, die in der Erdöl- und Rohstoffförderung eingesetzt werden.