SLM Solutions

Die SLM Solutions Group AG mit Hauptsitz in Lübeck ist ein börsennotierter Hersteller von 3D-Metalldruckern. Die Abkürzung SLM steht für das Fertigungsverfahren Selective Laser Melting (engl. für Selektives Laserschmelzen). - Bild: SLM Solutions.

Der Rahmenvertrag führt zu einem Gesamtumsatz von 31 bis 48 Millionen Euro, wie der Hersteller metallbasierter additiver Fertigungsanlagen mitteilte.

SLM hat sich kürzlich knapp 60 Millionen Euro am Kapitalmarkt besorgt, um neue Produkte zu entwickeln und das Vertriebs- und Servicenetz zu erweitern. Bereits Anfang 2018 sollen zusätzliche Standorte im Ausland gegründet werden.

Erst im September hatte das Technologieunternehmen den bisher größten Einzelauftrag seiner Unternehmensgeschichte aus China an Land gezogen. Die Order über 50 Maschinen des Typs SLM280 mit einem Gesamtumsatzvolumen von 28 bis 43 Millionen Euro ist vom Kunden im Laufe der Jahre 2017 bis 2020 abzunehmen.

Die wichtigsten Hersteller von 3D-Druckern im Jahr 2016

  • Concept Laser Logo

    Das Unternehmen Concept Laser hat seinen Sitz in Lichtenfels. Seit 2016 ist es Teil von GE Additive, welches unter anderem 75 Prozent der Unternehmensanteile von Concept Laser erwarb. - Bild: Concept Laser

  • Concept Laser

    Concept Laser wurde 2000 gegründet. Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Maschinen- und Anlagentechnik für den 3D-Druck von Metallbauteilen und hat einen Marktanteil von fünf Prozent. - Bild: Concept Laser

  • SLM Sitz

    SLM Solutions wurde 2006 in Lübeck, Deutschland, gegründet und hat rund 200 Mitarbeiter (Stand 2015). - Bild: SLM Solutions

  • SLM

    Unter der Leitung von Uwe Bögershausen und Henner Schönerborn macht das Unternehmen SLM Solutions jährlich rund 66,1 Millionen Euro Umsatz (Stand 2015). Der Marktanteil beträgt sechs Prozent. - Bild: SLM Solutions

  • 3D Systems Logo

    3D Systems ist ein Unternehmen, welches ihren Kunden Expertise und digitale Fertigungstechnologien zur Bewältigung ihrer Herausforderung in den Bereichen Geschäftsabläufe, Design und Engineering bietet. - Bild: 3dsystems/Wikimedia/CC BY-SA 4.0

  • 3D Systems

    1983 wurde das Unternehmen 3D Systems, welches heute einen Marktanteil von elf Prozent hat, ins Leben gerufen. 2016 präsentierte 3D Systems die Technologie Figure 4 SLA, die nächste Generation der Stereolithografie. - Bild: Youtube

  • EOS Logo

    EOS hat rund 750 Mitarbeiter weltweit (Stand 2015). Das Unternehmen mit Sitz in Krailing ist ein weltweit marktführender Anbieter von Anlagen, Werkstoffen und Lösungen im Bereich der Lasersintertechnologie. - Bild: EOS

  • EOS

    1989 wurde EOS gegründet. Das Unternehmen ist Technologie- und Qualitätsführer für High-End-Lösungen im Bereich der Additiven Fertigung und besitzt einen Marktanteil von 17 Prozent. - Bild: EOS

  • Stratasys Logo

    Stratasys gehört zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich 3D Druck und hat seinen Hauptsitz in Eden Prairie, Minnesota. - Bild: Monicaerickson, CC BY-SA 4.0, Wikipedia

  • Stratasys

    Mit einem Marktanteil von 34 Prozent besetzt Stratasys die Spitze. Die 1989 gegründete Firma übernahm 2015 das Beratungsunternehmen Econolyst. - Bild: Stratasys