SLM Solutions,BeamIT, 3D Drucker

SLM Solutions wird 15 15 Multi-Laser-Maschinen an den italienischen AUftragsfertiger BeamIT liefern. - Bild: SLM Solutions

Ziel der Zusammenarbeit ist die "gemeinsame Entwicklung und der Test diverser Parameter zur Einstellung der Maschinen bei Verwendung unterschiedlicher Metallpulver", wie die im TecDAX notierte SLM Solutions mitteilte.

Die Kooperation sei für das Lübecker Unternehmen zudem ein "wichtiger Schritt, um die Chancen, die sich aus der zunehmenden Verwendung additiver Fertigungstechnologie im Automobilsektor, in der Biomedizintechnik und in der Luft- und Raumfahrtindustrie ergeben, nutzen zu können".

Die BeamIT SpA, die für die genannten Branchen tätig ist, nutzt bereits Maschinen von SLM Solutions. Bis Ende 2019 will BeamIT nun zehn Multi-Laser des Typs SLM 280 2.0 sowie fünf Maschinen des Typs SLM 500 mit einem Quad-Laser-System dazukaufen.

Händler bewerten die Vertiefung der Kooperation von SLM Solutions mit BeamIT leicht positiv. "Das mildert die Ängste um Kundenverluste", sagt ein Händler. Aufgekommen seien diese mit dem Scheitern des Übernahmeversuchs durch General Electric. Im ersten Quartal blieb zudem der Auftragseingang hinter den Erwartungen zurück.