Arbeitsamt,Arbeitsagentur,Arbeitsplätze,Arbeitskräfte,Mangel

Die Nachfrage nach Arbeitskräften in Deutschland befindet sich zum Jahresende auf Höchstniveau. - Bild: Pixabay

"Der Vorjahresabstand fällt mit einem Plus von 21 Punkten ebenfalls sehr kräftig aus", teilte die BA mit.

Der BA-X bildet die Arbeitskräftenachfrage am ersten Arbeitsmarkt ab. Während die Arbeitslosenzahlen mit einigen Monaten Verzögerung auf konjunkturelle Änderungen reagieren, gilt die Bereitschaft der Unternehmen, neue Mitarbeiter einzustellen, als ein frühes Signal für Entwicklungen am Arbeitsmarkt.

Die Bundesagentur wird am Mittwoch in Nürnberg die Arbeitsmarktzahlen für Dezember veröffentlichen. Volkswirte erwarten, dass die saisonbereinigte Arbeitslosenzahl um 5.000 gegenüber dem Vormonat gesunken ist. Die Arbeitslosenquote dürfte auf dem Rekordtief von 6,0 Prozent stagniert haben.