Suzuki-Produktion in China: Um sein Engagement in China auszubauen, will Suzuki unter anderem die

Suzuki-Produktion in China: Um sein Engagement in China auszubauen, will Suzuki unter anderem die bestehende Fabrik erweitern (Bild: Imago).

TOKIO (Dow Jones/ks)–Bis 2015 soll die höhere Kapazität erreicht werden, die Kosten werden mit rund 60 Mrd Yen (580 Mio Euro) veranschlagt, wie die Zeitung “Nikkei” am Freitag berichtet. Die Suzuki Motor Corp wolle sich für die Einführung strikterer Abgasnormen in China rüsten und von der sich entwickelnden Nachfrage im chinesischen Binnenland profitieren.

Die Japaner sind mit 35% an dem Unternehmen Chongqing Changan Suzuki Automobile Co beteiligt, das unter anderem die Suzuki-Modelle Swift und Alto baut. Auch die bereits bestehende Fabrik, deren Produktion von Motoren bis zu Endmontage reicht, soll erweitert werden.

Im vergangenen Jahr lag der Marktanteil von Suzuki in China bei weniger als 2%, von April bis September 2011 verzeichnete der Konzern beim Absatz jedoch Wachstumsraten von rund 20%.