Symantec,Lifelock,Kauf,Übernahme,Norton

Symantec verstärkt sich und kauft Lifelock, einen Anbieter von Dienstleistungen zum Schutz vor Identitätsdiebstahl, für 2,3 Milliarden US-Dollar. - Bild: Symantec

Pro Lifelock-Aktie zahlt Symantec 24 US-Dollar, das entspricht einer Prämie von 16 Prozent auf den Schlusskurs von Freitag.

Symantec versucht mit der Übernahme, sein Portfolio zu verbreitern und wieder auf einen Wachstumspfad zu finden. Im April musste der damalige CEO Michael Brown nach enttäuschenden Ergebnissen zurücktreten. Zwei Monate später wurde die Übernahme von Blue Coat Systems für 4,65 Milliarden Dollar verkündet. Im Januar hatte Symantec bereits sein Datensicherungsgeschäft mit dem Namen Veritas für 7,4 Milliarden Dollar verkauft.

Lifelock soll in das Geschäft von Norton Antivirus integriert werden. Die Akquisition soll Anfang nächsten Jahres abgeschlossen werden.