Tata,Steel,Liberty House,Verkauf,Großbritannien,UK,Spezialstahl,Stahl

Tata Steel verkauft das britische Spezialstahl-Geschäft an Liberty House. - Bild: Tata

Die Sparte, die rund 1.700 Mitarbeiter beschäftigt, stellt Stahl für die Luftfahrt-, Auto- sowie die Öl- und Gasindustrie her.

Tata hatte im Frühjahr angekündigt, sich aus Großbritannien zurückzuziehen. Dieses Jahr wurde bereits die Sparte European Long Products veräußert, auch zwei Werke in Schottland ist Tata bereits losgeworden. Käufer der schottischen Werke war Liberty House.

Tata Steel verhandelt derzeit mit Thyssenkrupp über eine Zusammenführung der europäischen Stahlaktivitäten. Beide Konzerne leiden unter den hohen Überkapazitäten in Europa.