Jenoptik CEO Träger

Er ist der CEO von Jenoptik: Dr. Stefan Traeger. - Bild: Jenoptik AG

Auch für 2019 sei der Vorstand "auf Basis des hervorragenden Auftragsbestands positiv gestimmt", teilte die SDax-Firma am Mittwoch in Jena mit. Der Umsatz kletterte 2018 im Jahresvergleich nach vorläufigen Berechnungen um knapp 12 Prozent auf rund 834 Millionen Euro. Damit übertrafen die Thüringer die Erwartungen der Analysten und die eigenen Prognosen.

Im Schlussquartal habe sich die Nachfrage noch weiter belebt, erklärte Konzernchef Stefan Traeger. Neben einer hohen Nachfrage aus der Halbleiterindustrie profitierte das Unternehmen auch von Auslieferungen von Mautsäulen an den Betreiber Toll Collect in Deutschland. Zudem trugen die jüngsten Zukäufe zum Plus bei.

Vor allem in Amerika und Europa konnte Jenoptik zulegen. Der operative Gewinn (Ebit) stieg überproportional um etwa 22 Prozent auf rund 95 Millionen Euro, wodurch sich die Ebit-Marge um einen Prozentpunkt auf 11,4 Prozent verbesserte.

Das sind die 10 größten deutschen Rüstungsunternehmen

Politiker wie Putin, Trump & Co lassen mit ihren Drohgebärden das Bedürfnis der Staaten nach Selbstschutz weltweit ansteigen. Auch der Rüstungsindustrie in Deutschland beschert das volle Auftragsbücher. Diese zehn Unternehmen zählen zu den größten deutschen Waffenschmieden. Klicken Sie sich durch!