Elon Musk Tesla

Tesla-Chef Elon Musk zeigt sich wenig besorgt über Apples Markteintritt. - Bild: Tesla

Der iPhone-Hersteller Apple habe zwar nicht offiziell angekündigt, ein Elektroauto zu bauen, das sei aber "ziemlich schwer zu verstecken, wenn man mehr als 1.000 Ingenieure zu diesem Zweck einstellt", sagte Musk dem Sender BBC.

Der Chef des Elektroautopioniers zeigte sich wenig besorgt über die Konkurrenz von Apple. Musk sagte, der Markteintritt des Wettbewerbers werde den Markt vergrößern. Tesla verfolge weiterhin das Ziel, möglichst die besten Elektroautos zu bauen und anderen Herstellern bei der Elektromobilität zu helfen. Der Manager prophezeite, dass Menschen in der Zukunft nur noch als Hobby Auto fahren, nicht weil sie müssen. Nicht-autonom fahrende Autos würden schon bald zum Anachronismus. Musk bekräftigte, dass das Tesla-Modell 3 für den Massenmarkt Ende 2017 in Produktion gehen werde. Aufträge dafür werde der Elektroautobauer ab März 2016 entgegennehmen.