Thyssenkrupp Stahl

Die Gespräche in der Stahlindustrie über einen möglichen Zusammenschluss von Thyssenkrupp Steel mit Teilen der indischen Tata Steel nehmen konkretere Formen an. - Bild: Thyssenkrupp

Wie die "Rheinische Post" berichtete, würden die beiden Konzerne auf höchster Ebene verschiedene Szenarien für eine Kombination durchspielen.

Eine Variante sieht demnach vor, die europäischen Stahlgeschäfte jeweils ihrem Wert entsprechend an einem Joint Venture zu beteiligen und diese Gesellschaft an die Börse zu bringen. Eine Einigung stehe aber nicht unmittelbar bevor.

Ein Zusammenschluss von Tata Steel Europe mit dem Stahlgeschäft von Thyssenkrupp würde nicht nur den Essener Traditionskonzern von Grund auf verändern, das Geschäft hätte auch Auswirkungen auf die gesamte deutsche Industrie.

Thyssenkrupp und Tata Steel wollten sich zu den Gesprächen nicht äußern.

Rheinische Post