Unter der Marke Pagid RS entwickelt TMD Friction gemeinsam mit bt Bremsen sowie den weltweit

Unter der Marke Pagid RS entwickelt TMD Friction gemeinsam mit bt Bremsen sowie den weltweit führenden Motorsport-Teams, Bremsen- und Fahrzeugherstellern High-Performance Bremssysteme (TMD Friction).

LUXEMBURG (ks). TMD Friction ist seit 2001 Minderheitsgesellschafter bei bt Bremsen und hat nun die verbleibenden 51% der Anteile an bt Bremsen übernommen. Dies gaben Derek Whitworth, Präsident und CEO der TMD Friction Gruppe, Luxemburg, und Dieter Goldbach, Geschäftsführer der bt Bremsen Technik GmbH, Rosbach (Hessen), bekannt. Die Transaktion beinhaltet auch die Vermögenswerte der in Florida ansässigen „bt Brake Technology of America“.

TMD Friction ist in der Entwicklung von Bremsbelägen für die Erstausrüstung und den Motorsport tätig. Unter der Marke Pagid RS entwickelt TMD Friction gemeinsam mit bt Bremsen sowie den weltweit führenden Motorsport-Teams, Bremsen- und Fahrzeugherstellern High-Performance Bremssysteme mit Grauguss-Bremsscheiben oder Carbon-Keramik-Bremsscheiben. Die Übernahme von bt Bremsen durch TMD Friction stützt sich auf viele Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit im internationalen Rennsportgeschäft, so das TMD Friction in einer Mitteilung.

„Die Übernahme von bt Bremsen ist unsere zweite Akquisition in 2010. Wir erzielen schnelle Fortschritte in der Umsetzung unserer Wachstumspläne und bauen dabei, nach der im Vorjahr abgeschlossenen Sanierung, auf der soliden Grundlage eines gesunden Geschäfts auf. Unsere Entwicklungserfolge im High-Performance Segment sind wegweisend und wir sind stolz darauf, bt’s Motorsport-Expertise nun komplett einbinden zu können“, sagte Derek Whitworth. „Das ist ein sehr guter Schritt für beide Unternehmen und wir wollen unser Motorsport-Engagement sowohl in Rosbach als auch weltweit weiter ausbauen.“

Dieter Goldbach, Geschäftsführer bei bt Bremsen, kommentierte: „Wir bei bt sind sehr froh, ein Mitglied der TMD-Familie zu werden. Mit seinem Pagid RS-Angebot für den Motorsport nimmt TMD Friction in Europa die Pole Position ein und gewinnt zunehmend Marktanteile in den USA. In Zukunft möchten wir auch unsere Aktivitäten in Asien verstärken. Als TMD-Marke und Tochterunternehmen vergrößern wir jetzt unsere internationale Reichweite und erlangen Zugang zu Strukturen, die uns helfen werden, unser Motorsportgeschäft weiter auszubauen. Das wichtigste für unsere Kunden ist, dass dieser Zusammenschluss die globale Koordination aller Pagid RS und bt Aktivitäten im Rennsport und Hochleistungs-Bereich weiter verbessern wird.“

bt Bremsen ist nach Angaben von TMD Friction ein profitabel arbeitendes Unternehmen mit einem weltweiten Umsatz von über 13 Mio Euro im Jahr 2009.

TMD Friction mit Sitz in Luxemburg ist ein Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie und den Schienenverkehr. Die TMD Gruppe hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China und Japan und beschäftigt weltweit etwa 4.500 Mitarbeiter.