Der Autobauer hat in Kooperation mit der japanischen Handelsfirma Mitsui und dem russischen

Der Autobauer hat in Kooperation mit der japanischen Handelsfirma Mitsui und dem russischen Unternehmen Sollers jeden Monat etwas mehr als 1000 Land Cruiser produziert. - Bild: Toyota

Ganz nach dem Vorbild Opel, stoppt auch Toyota die Produktion in Russland. Im Werk Wladiwostok werden ab sofort keine Autos mehr gefertigt.

Der Autobauer hat in Kooperation mit der japanischen Handelsfirma Mitsui und dem russischen Unternehmen Sollers jeden Monat etwas mehr als 1000 Land Cruiser produziert. Stattdessen exportiert Toyota dieses Modell nun vom japanischen Werk Tahara nach Russland.

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf automobil-produktion.de!