TOKYO (DJ/ilk). Einem Pressebericht zur Folge habe sich die Toyota Motor Corp für den Zeitraum von Juli bis September eine Herstellungsquote von 14.000 Autos pro Tag zum Ziel gesetzt. Diese Zahl solle im Oktober dann auf unter 12.000Fahrzeuge sinken, hieß es. Damit werde die heimische Produktion erstmals seit Juli 2009 wieder unter die Marke von 12.000 Fahrzeugen sinken. Damals hatte Toyota 11.868 Stück pro Tag hergestellt.

Die betroffenen Zulieferer sollten über die für Oktober geplante Produktionskürzung noch im Laufe der Woche informiert werden. Für die meisten Zulieferer liege die Gewinnschwelle bei 12.000 Stück. Eine längerfristig niedrigere Produktion dürfte deshalb ihre Gewinne belasten, hieß es.