Hella hat Gewinn und Ergebnis gesteigert.

Hella hat Gewinn und Ergebnis gesteigert. - Bild: Hella

Der Umsatz stieg um rund sieben Prozent auf 7,1 Milliarden Euro an, wie das Unternehmen am Dienstag in Lippstadt mitteilte.

Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) legte um knapp neun Prozent auf 581 Millionen Euro zu. Die Marge habe damit 8,2 (Vorjahr: 8,1) Prozent betragen. Der Umsatz fiel damit in etwa so wie von Experten erwartet aus. Das operative Ergebnis lag dagegen über der durchschnittlichen Prognose der von Bloomberg befragten Experten.

Einen konkreten Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr nannte Hella nicht. Unternehmenschef Rolf Breidenbach sagte lediglich, dass der Branchenwandel für weiteres profitables Wachstum genutzt werden soll. Hella will am 10. August das vollständige Zahlenwerk im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz vorstellen - dabei dürfte es auch eine genauere Prognose geben.

Ihnen gefällt dieser Artikel? Sie wollen mehr davon?

Ihnen gefällt dieser Artikel? Sie wollen mehr davon? Kein Thema ... abonnieren Sie unseren Newsletter! Dann sitzen Sie newsmäßig nie wieder auf dem Trockenen.

Klicken Sie hier, um Ihre Nachrichtenversorgung zu sichern!