Samsung,USA,Werk,Fabrik

Samsung investiert in ein neues Werk in den USA. - Bild: Pixabay

Die Ankündigung des südkoreanischen Konzerns erfolgte just an dem Tag an, an dem Südkoreas Präsident Moon Jae-in in Washington zu einem Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump reist.

Mit der Investitions würden bis 2020 vor Ort 954 Stellen geschaffen.

Der Werk in Newberry, rund 240 Kilometer nordwestlich von Charleston, soll ab dem kommenden Jahr Haushaltsgroßgeräte wie Waschmaschinen und Öfen herstellen. Es soll eines Tages Samsungs Produktionszentrum in den USA werden, teilte Samsung weiter mit.

Vertreter des US-Bundesstaates South Carolina hatten Samsung in den vergangenen Monaten umworben und dem Konzern auch einen Besuch in Südkorea abgestattet, wie informierte Personen dem Wall Street Journal sagten.