Schaeffler, usa, fort mill, wooster

Lynn Kier, Leiterin Kommunikation und Marketing Schaeffler USA, Greg Tinnell, Leiter Personal Nord-Amerika bei Schaeffler, Dr. Greg F. Rutherford, Ph.D., Präsident des York Technical College, Bruce Warmbold, CEO Americas Schaeffler, Michael Johnson, Stellvertretender Vorsitzender des York County Council und Marc McGrath, Leiter Automotive Schaeffler (v. l.), beim feierlichen Spatenstich in Fort Mill am 4. April 2016. - Bild: Schaeffler

Die Schaeffler Gruppe expandiert in Nordamerika. Dazu werden die Standorte Wooster im US-Bundesstaat Ohio und Fort Mill in South Carolina erweitert. Mit dem Bau neuer Produktionshallen reagiert der Automobilzulieferer auf die steigende Nachfrage für Systeme und Komponenten in den USA und weltweit. Insgesamt investiert Schaeffler 83,6 Millionen Euro in den USA.