Chip

Toshibas Chipsparte geht an ein Konsortium rund um Bain Capital - die entsprechende Vereinbarung wurde nun unterzeichnet. - Bild: Pixabay

Teil der Investorengruppe sind neben Bain die Unternehmen Apple, Dell, Seagate, Hyoa und SK Hynix. Toshiba und Bain wollen den Deal bis Ende März 2018 abschließen.

Hürden bleiben jedoch. Der Rechtsstreit mit Western Digital, der das Speicherchipgeschäft mit Toshiba betreibt läuft weiter. Western Digital nimmt für sich das Recht in Anspruch, über einen Verkauf mitzubestimmen. Außerdem müssen die Kartellbehörden noch zustimmen, was sechs Monate oder länger dauern könnte.

Bain und Apple auf Zielgerade zum Kauf der Toshiba-Chipsparte

Die Investmentgruppe um den US-Finanzinvestor Bain Capital und Apple wird möglicherweise den Zuschlag für die Chipsparte von Toshiba erhalten.

Die Gruppe habe eine vorläufige Vereinbarung zum Kauf des Chip-Geschäfts getroffen, teilte Toshiba am Mittwochmorgen mit. Zuvor hatte Dow Jones Newswires bereits von informierten Personen erfahren, dass die Gruppe wohl den Zuschlag bekommen dürfte und mehr als 18 Milliarden US-Dollar auf den Tisch legen werde. mehr...