Volkswagen Montage

Volkswagen reagiert mit einem klaren Dementi auf den Medienbericht zu möglichen Stellenstreichungen. "Wir weisen diese Meldung strikt zurück. Wir stehen fest zu unserer Stammbelegschaft", so der Wolfsburger Autobauer. - Bild: VW

Zuvor hatte das "Manager Magazin" berichtet, der neue VW-Markenchef Herbert Diess verschärfe seinen Sparkurs und peile schon für 2016 deutliche Sprünge bei der renditeschwachen Pkw-Kernmarke an. Bei Volkswagen seien nach einem Bericht des Manager Magazins im Zuge weiter verschärfter Sparbemühungen "weit mehr als 10.000" Arbeitsplätze in Gefahr.

Auch VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh zog eine rote Linie: Voraussetzung für Teamwork beim gewünschten Sparkurs sei "die Garantie des Unternehmens, dass die Beschäftigung sicher ist und bleibt".