Auf den neuen Beetle setzt Volkswagen große Hoffnungen (Bild: Volkswagen).

Auf den neuen Beetle setzt Volkswagen große Hoffnungen (Bild: Volkswagen).

Von Christoph Rauwald, Dow Jones Newswires

BERLIN (ks)–Volkswagen ist damit auf dem Weg auch 2011 einen Absatzrekord von 8 Mio Einheiten zu schaffen. Die USA soll künftig der größte Einzelmarkt für den Beetle bleiben. Das sagte der VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn am Montag bei der Präsentation des neuen Beetle in Berlin. Rund 50% der Verkäufe erziele VW mit dem Modell in dem Land. China könnte sich als Nummer zwei beim Beetle entwickeln, so Winterkorn. Das Feedback der Kunden sei sehr positiv gewesen.

In den USA sei der Beetle ein wichtiges Element der Wachstumsstrategie. Rund 85% der Komponenten des Fahrzeugs werden lokal in Nordamerika produziert, so Winterkorn. Das erhöhe die Profitabilität des Fahrzeugs im Vergleich zu der vorherigen Generation. Möglicherweise müsse VW das Händernetz erweitern, um mit der geplanten Expansion Schritt halten zu können.

Winterkorn wies einem Medienbericht zurück, wonach sich Audi für eine eigene US-Produktion entschieden habe. Nichts sei entschieden, sagte Winterkorn. Ende des Jahres werde darüber entschieden.