Der Volkswagen-Konzern hat 2017 mehr Fahrzeuge ausgeliefert als je zuvor

Volkswagen hat für 2017 einen Absatzrekord gemeldet. - Bild: VW

Das waren 4,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Alleine im Dezember lieferte VW mit fast einer Million Fahrzeugen 8,5 Prozent mehr Fahrzeuge aus. Damit dürfte der Volkswagen-Konzern der größte Autobauer der Welt bleiben, weiterhin vor Toyota.

Besonders gut lief es 2017 für die Wolfsburger etwa in Osteuropa, China und in den USA. In Deutschland, wo die Dieselkrise den Absatz belastet hatte, konnte VW zwar im Dezember die Zahlen im Vergleich mit dem Vorjahresmonat steigern. Im Gesamtjahr aber gab es einen leichten Rückgang.

Volkswagen Nutzfahrzeuge meldet Rekordproduktion

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat 2017 rund 495.000 Fahrzeuge produziert und damit einen neuen Rekord erzielt. Im Vergleich zum bisherigen Bestwert 2016 konnte die Marke die Zahl der gefertigten Fahrzeuge nochmals um rund 3,8 Prozent steigern.

Erheblichen Anstieg bei den Produktionszahlen verzeichnet neben T-Baureihe und Caddy auch der Pickup Amarok. mehr...