VW prüft bei Baustelle Billigauto Kooperation in China. - Bild: VW

VW prüft bei Baustelle Billigauto Kooperation in China. - Bild: VW

Der Automobilhersteller Volkswagen erwägt einem Magazinbericht zufolge eine Kooperation mit dem chinesischen Konzern Great Wall. Die beiden Unternehmen prüften die gemeinsame Entwicklung günstiger Autos.

Geleitet werde das Projekt bei Volkswagen von Vertriebsvorstand Christian Klingler.

Nach ersten Gesprächen mit Great-Wall-Chef und Co-Eigentümer Wei Jianjun, so das Magazin weiter, prüfe man nun die Details einer möglichen Zusammenarbeit. Auch eine Beteiligung an dem chinesischen Konzern sei eine Option.

Bei Volkswagen läuft das Projekt eines solchen Billigmodells schon seit einigen Jahren unter dem Projektnamen “Budget Car”. Die ersten drei Anläufe waren dem Magazin zufolge allerdings gescheitert.

Dow Jones Newswires/Andrea Hecht