Volkswagen Mitarbeiter

Volkswagen spart dank einer cleveren Idee eines Mitarbeiters 420.000 Euro im Jahr. - Bild: VW

Bei Volkswagen prüfen künftig zusätzlich zum geschulten Blick der Mitarbeiter hochauflösende Digitalkameras, ob die Lackoberfläche fehlerfrei ist. Sie scannen jede einzelne Fahrzeugkarosserie unmittelbar nach der Trocknung des Decklacks und vor der Montage. Das Verfahren hat der Wolfsburger VW-Mitarbeiter Matthias Nöthen...

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf www.automobil-produktion.de!