Volkswagen schüttet 10% des operativen Ergebnisses der Marke Volkswagen an die rund 100.000

Volkswagen schüttet 10% des operativen Ergebnisses der Marke Volkswagen an die rund 100.000 Beschäftigten in Deutschland aus (Bild: Volkswagen).

DÜSSELDORF (Dow Jones/ks)–Gleichzeitig warnte der Manager, das kommende Jahr werde angesichts der Staatsschuldenkrise “wesentlich härter, vor allem in Europa und da speziell in den hochverschuldeten Ländern wie Italien oder Spanien”.

Bei den im Frühjahr 2012 anstehenden Tarifverhandlungen strebe VW einen Inflationsausgleich an. Weitere Gehaltsanpassungen hingen davon ab, “ob wir darüber hinaus noch etwas leisten können”, so Winterkorn.

Winterkorn bekräftigte, den Anteil am japanischen Autobauer Suzuki von 19,9% nicht verkaufen zu wollen. “Unsere Ziele verfolgen wir langfristig. Wenn bei Suzuki die aktuelle Führungsmannschaft nicht mit uns zusammen arbeiten will, dann will es vielleicht die nächste Generation”, sagte Winterkorn dem Handelsblatt.

Zur Kritik der EU-Kommission am VW-Gesetz erklärte der Manager, Europa habe derzeit “sicherlich wichtigere Dinge zu lösen”, so der Chef von Volkswagen. “Ich bin aber sicher, dass solch ein Vorhaben auf Widerstand treffen wird.”