Volt Electric Motors hat seine Produktion in Izmir vergrößert. - Bild: Volt

Volt Electric Motors hat seine Produktion in Izmir vergrößert. - Bild: Volt

Volt Electric Motors hat seine Produktionseinrichtungen in Izmir erheblich ausgebaut. Produktion und Büros wurden um eine Fläche von mehr als 2.500 Quadratmeter vergrößert.

Der Ausbau war nach Aussage des Unternehmens eine Folge des Wachstums von Volt in der Türkei und Europa. Um dem Nachfragewachstum zu entsprechen, werden Teile des bisherigen Produktionsverfahrens neu eingerichtet, was zu einer höheren Produktions- und Qualitätseffizienz führt. Die nunmehr 30.000 Quadratmeter umfassende Produktionseinrichtung von Volt Electric Motors befindet sich in Izmir in strategisch günstiger Lage mit gutem Anschluss an die internationale Kommunikations- und Transportinfrastruktur.

Die Investition ist Teil eines mehrjährigen Investitionsplans, mit dem Volt sich einen Platz an der Spitze des europäischen Markts für Elektromotoren erobern will, so eine Mitteilung. Zu diesem Zweck hat Volt in den vergangenen Jahren ein grundlegendes Reengineering vorgenommen und in Produktion, R&D und Verwaltung investiert. Damit entsprechen diese Unternehmenskomponenten nun internationalen Standards. Volt Electric Motors hat sich zu einem der größten Hersteller von Elektromotoren in der Türkei entwickelt.

Mit den Investitionen in der Verwaltung kann Volt seine Partner gemäß europäischen Maßstäben unterstützen und hat damit die Grundlage für weltweiten Erfolg gelegt. Das Ziel besteht darin, aus Volt einen weltweiten Player zu machen, der hohe Qualität mit ebenso gutem Service verbindet.

Im Rahmen seiner internationalen Expansionsstrategie hat Volt die Bereiche Entwurf, Produktion und Management gestärkt. Das Unternehmen hat OEM-Verträge mit einer Reihe bekannter, anspruchsvoller internationaler Industriemarken geschlossen.

Der europäische Hauptsitz befindet sich in den Niederlanden und gilt als zentraler Vertriebspunkt für Europa. Die firmeneigenen Engineering-Einrichtungen ermöglichen die Herstellung von Standardmotoren mit einer Vielzahl von Optionen.

Volt/Stefan Weinzierl