Deutz

Deutz verliert mit Volvo einen großen Anteilseigner. - Bild: Deutz

Die etwa 30,2 Millionen Aktien wurden zu je 6,50 Euro platziert, wie aus einer Mitteilung des schwedischen Konzerns hervorgeht. Volvo erlöste dabei insgesamt 1,897 Milliarden schwedische Kronen.

In der Zwischenbilanz zum dritten Quartal wird sich der Verkauf mit einem Kapitalgewinn von etwa 350 Millionen Kronen im Betriebsergebnis niederschlagen. Die Kölner Deutz AG verliert mit dem Ausstieg von Volvo ihren Ankeraktionär.

Das sind die Top-Fusionen der Automobilbranche

  • Platz 7: Der jüngste Deal: PSA kauft Opel für 1,4 Milliarden Dollar.
- Quelle: imma/statista, 
Bild: Adam Opel AG

    Platz 7: Der jüngste Deal: PSA kauft Opel für 1,4 Milliarden Dollar. - Quelle: imma/statista, Bild: Adam Opel AG

  • Platz 6: Für 1,5 Milliarden Dollar wurde Volvo 2010 an den chinesischen Automobilhersteller Geely verkauft.
- Quelle: imma/statista,  
Bild: Volvo Car Germany

    Platz 6: Für 1,5 Milliarden Dollar wurde Volvo 2010 an den chinesischen Automobilhersteller Geely verkauft. - Quelle: imma/statista, Bild: Volvo Car Germany

  • Platz 5: 2008 entscheidet Ford, seine beiden Marken Jaguar und Land Rover für 2,3 Milliarden Dollar an den indischen Autohersteller Tata zu verkaufen.
- Quelle: imma/statista, 
Bild: Jaguar Land Rover

    Platz 5: 2008 entscheidet Ford, seine beiden Marken Jaguar und Land Rover für 2,3 Milliarden Dollar an den indischen Autohersteller Tata zu verkaufen. - Quelle: imma/statista, Bild: Jaguar Land Rover

  • Platz 4: 2000 wird Land Rover für 2,7 Milliarden Dollar Teil des Fordkonzerns. 
- Quelle: imma/statista, 
Bild: Land Rover

    Platz 4: 2000 wird Land Rover für 2,7 Milliarden Dollar Teil des Fordkonzerns. - Quelle: imma/statista, Bild: Land Rover

  • Platz 3: Der drittgrößte Deal der Automobilbranche gelang im Jahre 2016 Toyota. Der Hersteller kaufte Daihatsu für 3,1 Milliarden Dollar. 
- Quelle: imma/statista, 
Bild: Toyota Deutschland GmbH

    Platz 3: Der drittgrößte Deal der Automobilbranche gelang im Jahre 2016 Toyota. Der Hersteller kaufte Daihatsu für 3,1 Milliarden Dollar. - Quelle: imma/statista, Bild: Toyota Deutschland GmbH

  • Platz 2: 2012 erwirbt Fiat den amerikanischen Automobilhersteller Chrylser für 5,8 Milliarden Dollar. -   Quelle: imma/statista, 
Bild: Fiat Chrysler Automobiles

    Platz 2: 2012 erwirbt Fiat den amerikanischen Automobilhersteller Chrylser für 5,8 Milliarden Dollar. - Quelle: imma/statista, Bild: Fiat Chrysler Automobiles

  • Platz 1: Der Top Deal der Autobranche: Volkswagen kauft Porsche für 14,4 Milliarden Dollar.
- Quelle: imma/statista, 
Bild: Volkswagen AG

    Platz 1: Der Top Deal der Autobranche: Volkswagen kauft Porsche für 14,4 Milliarden Dollar. - Quelle: imma/statista, Bild: Volkswagen AG