Umrüstung,KBA,Kraftfahrtbundesamt,VW,Volkswagen.Diesel,TDI,EA 189

Die technischen Lösungen für 2,6 Millionen VW-Fahrzeuge mit 1,6l-TDI-Motor des Typs EA 189 seien vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) freigegeben worden. - Bild: Volkswagen

Damit könne die Umsetzung bei den ersten Fahrzeugen der dritten und letzten Hubraumklasse zeitnah beginnen. Die Fahrzeughalter würden in den kommenden Wochen sukzessive benachrichtigt.

Die Umrüstung bei den 1,6-Liter-TDI-Aggregaten des Typs EA189 umfasse ein Software-Update. Zusätzlich werde direkt vor dem Luftmassenmesser ein sogenannter Strömungsgleichrichter befestigt. Die Umsetzung wird weniger als eine Stunde Arbeitszeit in Anspruch nehmen.