Die Entscheidung über einen gemeinsam von VW und Suzuki entwickelten Kleinwagen für den indischen Markt fällt im ersten Halbjahr 2011.

NEU-DELHI (Dow Jones/ks)–”Ein Kleinwagen nur für den indischen Markt, das ist ein Bereich den wir mit Suzuki besprechen”, sagte VW-Vorstandsvorsitzender Martin Winterkorn am Sonntag der indischen Nachrichtenagentur PTI. “Die Entscheidung fällt vermutlich bis zum Frühjahr.”

Volkswagen spreche mit seinem Partner Suzuki “über die Entwicklung von Motoren, Hybrid-Fahrzeuge für Japan und viele weitere Themen”, sagte Winterkorn laut PTI. In der vergangenen Woche hieß es in Medienberichten bereits, VW wolle seine Partnerschaft mit dem japanischen Autobauer intensivieren und auf dem schnell wachsenden indischen Markt ausbauen.

Um der wachsenden Nachfrage auf dem indischen Automarkt gerecht zu werden kündigte Maruti Suzuki Anfang September einen Ausbau ihrer Kapazitäten an. Dazu will die indische Suzuki-Tochter vor Ort ein viertes Werk errichten. Die deutsche Volkswagen AG ist an der Suzuki Motor Corp mit knapp 20% beteiligt.