VW Katalysator

Der von den VW-Ingenieuren erfundene Katalysator soll in die rund 430.000 US-Fahrzeuge eingebaut werden. - Bild: paulina101/pixabay

Laut Bild am Sonntag haben VW-Ingenieure einen neuen Katalysator entwickelt, mit dem die Grenzwerte bei einem Großteil der betroffenen Autos erreicht werden können.

Dieser Katalysator soll in die rund 430.000 US-Fahrzeuge eingebaut werden, die mit der ersten Generation des Dieselmotors EA 189 unterwegs sind. Das US-Justizministerium wirft VW die Manipulation von Abgaswerten bei fast 600.000 in den USA verkauften Autos vor.

Die neuen Katalysatoren müssten von der US-Umweltbehörde EPA genehmigt werden. Mit deren Chefin, Gina McCarthy, trifft sich Volkswagen-Chef Matthias Müller am kommenden Mittwoch in Washington.