MEXIKO CITY (Dow Jones/ks)–Entsprechend äußerte sich VW-Sprecher Thomas Karig am Dienstag. Die mexikanische VW-Tochter fertigt im Werk Puebla die Modelle Bora, Jetta, und New Beetle.

2010 werde die Produktion wieder 400.000 Fahrzeuge erreichen, sagte Karig. Sollte die Nachfrage noch höher ausfallen, könne VW die Produktion auch noch etwas ausweiten. Nach dem Produktionsrekord von 450.000 Autos im Jahr 2008 war der Ausstoß in Puebla im vergangenen Jahr wegen der weltweiten Wirtschaftskrise bis auf 320.000 Fahrzeuge eingebrochen.