Der Kleinwagen Up! könnte für Volkswagen als Blaupause für ein Einstiegsmodell in den

Der Kleinwagen Up! könnte für Volkswagen als Blaupause für ein Einstiegsmodell in den Schwellenländern dienen. VW will den "Up!"in diesem Herbst offiziell präsentieren und ab 2013 in Europa für etwa 10 000 Euro verkaufen (Bild: Volkswagen).

HAMBURG (Dow Jones/ks)–Volkswagen ziele auf Kunden, die sich bislang kein Modell aus der Konzernpalette leisten konnten. Das berichtet das “manager magazin” unter Berufung auf Unternehmenskreise vorab.

Der Wagen solle auf die gleiche Fahrzeugarchitektur aufgesetzt werden wie der vor allem für den europäischen Markt gedachte VW Up!, der von 2013 an für Preise um 10.000 Euro verkauft werden soll. Die Konzernmarken Seat und Skoda sollen billigere Varianten des Kleinwagens anbieten, so das Magazin.

Bei VW hieß es dazu, der Up! werde wie angekündigt im Herbst dieses Jahres präsentiert. Darüber hinaus gebe es keine Entscheidungen zu weiteren Produkten der Up!-Familie, sagte ein Sprecher.