rückruf,vw,volkswagen

VW ruft in Deutschland fast 400.000 Autos zurück. - Bild: Volkswagen

Die Stabilisierungsfunktion des Fahrzeugs über das Bremsregelsystem könne in fahrdynamischen Grenzsituationen, wie zum Beispiel Übersteuern, Untersteuern oder Vollbremsungen, nicht mehr gegeben sein, schreibt kfz-betrieb mit Verweis auf einen VW-Sprecher.

Ursache des Problems sei eine thermomechanische Überlastung im Steuergerät für das ABS und ESP. Die Software für das Steuergerät müsse in einer Werkstatt aktualisiert werden. Auf Anfrage von Dow Jones bei VW unmittelbar niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Volkswagen: Kernmarke mit Absatzrückgang

Volkswagen hat im April weniger Autos der Kernmarke VW verkauft als im Vorjahresmonat. Weltweit gingen die Auslieferungen um 1,8 Prozent auf 468.000 Fahrzeuge zurück.

Seit Jahresbeginn lag das Absatzminus bei 1,9 Prozent. Weil Ostern in diesem Jahr in den April fiel, hatte dieser zwei Arbeitstage weniger als im Jahr 2016. mehr...