VW

Insgesamt verzeichnete die Volkswagen AG im vergangenen Monat ein Absatzplus von 8,2 Prozent auf 940.800 Fahrzeuge. - Bild: Pixabay

Die Wachstumsdynamik hat sich deutlich verstärkt: Im bisherigen Jahresverlauf stiegen die Verkäufe um 3,2 Prozent.

In China stiegen die Fahrzeugabsätze um 9,4 Prozent auf 398.100 Einheiten. In Europa verzeichnete VW ein Plus von 3,8 Prozent, in Deutschland um knapp 1 Prozent.

Bei den Marken ergibt sich besonders bei Seat im vergangenen Monat erneut eine starke Entwicklung. Die Verkäufe zogen um 23,3 Prozent an. Die Kernmarke, die mit Abstand den größten Anteil an den Konzernverkäufen hat, steigerte die Absätze um 7,7 Prozent. Dies hatte der Wolfsburger Konzern bereits vergangene Woche mitgeteilt.