Volkswagen

Dieselmotor von Volkswagen: Der Automobilkonzern hatte eine Software zur Abgasmanipulation eingesetzt, um Umweltvorschriften einzuhalten. - Bild: VW

Dies teilte die kalifornische Generalstaatsanwaltin Kamala Harris am Donnerstag mit. Es handelt sich um den zweiten Teil einer Vereinbarung mit dem US-Bundesstaat. Der deutsche Automobilhersteller hatte bereits zugesichert, bis zu 14,7 Milliarden Dollar zu bezahlen, um Ansprüche von Staats- und Verbraucherseite zufriedenzustellen.

Bilderstrecke:
Geländewagen/SUVs, Sportwagen, Vans: Die wichtigsten Neuerungen

  • Platz 3 bei den Geländewagen/SUV: Mercedes GLC. Auch hier werden viele Sicherheits- und Bequemlichkeitsfeatures geboten. Für einen Ausflug ins Gelände sind die meisten dieser Fahrzeuge allerdings nicht geeignet. - Bild: Daimler

    Platz 3 bei den Geländewagen/SUV: Mercedes GLC. Auch hier werden viele Sicherheits- und Bequemlichkeitsfeatures geboten. Für einen Ausflug ins Gelände sind die meisten dieser Fahrzeuge allerdings nicht geeignet. - Bild: Daimler

  • Platz 2 bei den Geländewagen/SUV: Audi Q7. Dicht dahinter auf Platz 2 folgt Audi. Das Segment SUV kommt von allen Fahrzeugkategorien mit den meisten Innovationen daher. - Bild: Audi

    Platz 2 bei den Geländewagen/SUV: Audi Q7. Dicht dahinter auf Platz 2 folgt Audi. Das Segment SUV kommt von allen Fahrzeugkategorien mit den meisten Innovationen daher. - Bild: Audi

  • Platz 1 bei den Geländewagen/SUV: Tesla Model X. Selbständiger Spurwechel ohne Kollision: Tesla punktet mit autonomen Fahrverhalten und den Flügeltüren, die auch in engen Parklücken funktionieren und dem Auto einen hohen Wiedererkennungswert geben. - Bild: Tesla

    Platz 1 bei den Geländewagen/SUV: Tesla Model X. Selbständiger Spurwechel ohne Kollision: Tesla punktet mit autonomen Fahrverhalten und den Flügeltüren, die auch in engen Parklücken funktionieren und dem Auto einen hohen Wiedererkennungswert geben. - Bild: Tesla

  • Platz 3 bei den Sportwagen: Mazda MX-5. Mazda baut dieses Modell schon seit 27 Jahren, ein vergleichsweise bezahlbarer Sportwagen, der jetzt besser ausbalanciert sein soll. - Bild: Mazda

    Platz 3 bei den Sportwagen: Mazda MX-5. Mazda baut dieses Modell schon seit 27 Jahren, ein vergleichsweise bezahlbarer Sportwagen, der jetzt besser ausbalanciert sein soll. - Bild: Mazda

  • Platz 2 bei den Sportwagen: Audi R8. In diesem Segment beschränken sich die Neuerungen mehr auf eine neuere Version des Autos und ein damit verbessertes Design. - Bild: Audi

    Platz 2 bei den Sportwagen: Audi R8. In diesem Segment beschränken sich die Neuerungen mehr auf eine neuere Version des Autos und ein damit verbessertes Design. - Bild: Audi

  • Platz 1 bei den Sportwagen: Porsche 911. Bei den Sportwagen waren die Bewertungen sehr knapp. Der Porsche bekam ein Facelift und eine Multikollisionsbremse, mit der fatale Folgeschäden nach einem Unfall vermieden werden sollen. - Bild: Porsche

    Platz 1 bei den Sportwagen: Porsche 911. Bei den Sportwagen waren die Bewertungen sehr knapp. Der Porsche bekam ein Facelift und eine Multikollisionsbremse, mit der fatale Folgeschäden nach einem Unfall vermieden werden sollen. - Bild: Porsche

  • Platz 3 bei den Vans: Ford S-Max. Der Ford glänzt mit einem adaptiven Scheinwerfersystem, das auch um die Kurve leuchtet. Neu ist zudem eine Verkehrsschild-Erkennung, auf deren Basis die Geschwindigkeit jeweils angepasst wird. - Bild: Ford

    Platz 3 bei den Vans: Ford S-Max. Der Ford glänzt mit einem adaptiven Scheinwerfersystem, das auch um die Kurve leuchtet. Neu ist zudem eine Verkehrsschild-Erkennung, auf deren Basis die Geschwindigkeit jeweils angepasst wird. - Bild: Ford

  • Platz 2 bei den Vans: VW Touran. Der große Kofferraum ist einfach mit dem Fuß zu öffnen: Wenn der Schlüssel in der Tasche ist, kann eine Person mit vollen Händen eine Fußbewegung unter das Fahrzeug machen und die Klappe öffnet automatisch. - Bild: VW

    Platz 2 bei den Vans: VW Touran. Der große Kofferraum ist einfach mit dem Fuß zu öffnen: Wenn der Schlüssel in der Tasche ist, kann eine Person mit vollen Händen eine Fußbewegung unter das Fahrzeug machen und die Klappe öffnet automatisch. - Bild: VW

  • Platz 1 bei den Vans: Renault Espace. Die Neuheiten bei Renault: Tempomat mit Kollisionswarnung, Geschwindigkeitsanpassung, auch nach Wetterlage oder Uhrzeitbeschränkung. - Bild: Renault

    Platz 1 bei den Vans: Renault Espace. Die Neuheiten bei Renault: Tempomat mit Kollisionswarnung, Geschwindigkeitsanpassung, auch nach Wetterlage oder Uhrzeitbeschränkung. - Bild: Renault